Konsolenausgabe in C# verwenden 👍 👎

Manchmal kann es erforderlich sein, in eigenen Projekten auf bestehende Konsolenanwendungen zurückgreifen zu müssen. Meist benötigt man dann jedoch auch Zugriff auf die Ausgabe des Programms, z. B. um diese in einer grafischen Benutzeroberfläche mit Windows Forms – ggf. aufbereitet – darzustellen.

Dies lässt sich ganz einfach mit C# lösen. Als kleines Beispiel zeigen wir dazu die Ausgabe des tracert-Befehls in einer entsprechenden Anwendung an. Diese besteht dabei lediglich aus einer TextBox "targetHost", einer ListBox "output" und einem Button – mit Visual Studio sicherlich kein Problem soweit. Smiley: winking

Jetzt müssen wir lediglich noch die Ereignisbehandlung für einen Klick auf die Schaltfläche implementieren:
Ereignisbehandlung implementieren
0102030405060708091011121314151617181920212223
  // Prozessdaten festlegenProcess process = new Process() {    StartInfo = new ProcessStartInfo() {        Arguments = targetHost.Text,    // Eingabe aus TextBox        CreateNoWindow = true,          // Konsolenanzeige unterbinden        FileName = "tracert",           // Programm        RedirectStandardOutput = true,  // Ausgabe umleiten        UseShellExecute = false         // Betriebssystemshell deaktivieren    }};
// Ereignisbehandlung registrierenprocess.OutputDataReceived += (s, eventArgs) => { if(eventArgs.Data != null) { this.Invoke(new Action(() => { this.output.Items.Add(eventArgs.Data); })); }};
// Prozess startenprocess.Start();process.BeginOutputReadLine();
Nun werden alle Ausgaben des Konsolenprogramms asynchron als neue Zeile zu output hinzugefügt. Durch dieses Vorgehen blockiert unsere Oberfläche nicht, so dass damit problemlos weitergearbeitet werden kann. In meinem Fall sieht der Inhalt der ListBox für coders-online.net beispielsweise wie folgt aus:
Ausgabe
01020304050607
Routenverfolgung zu coders-online.net [80.78.81.19] über maximal 30 Abschnitte:
1 <1 ms <1 ms <1 ms Router [192.168.2.1] ( … gekürzt … ) 9 17 ms 16 ms 17 ms coders-online.net [80.78.81.19]
Ablaufverfolgung beendet.
Beachtet zuletzt bitte ggf. auch noch einmal meinen Beitrag zur Freigabe von Ressourcen in C#. Um die Beispiele nicht aufzublähen verzichte ich meist darauf (wie auch auf eine umfassende Fehler- und Ausnahmebehandlung).


Projektverweise

Kategorien / Archiv  |  Übersicht RSS-Feed

Schlagworte

Suche