PHP-Funktionen in C# (noch nicht) als Programmbibliothek 👍 👎

Meine beispielhaften PHP-Funktionen in C# erfreuen sich gewisser Beliebtheit, sodass mich mittlerweile schon ein paar mal die Frage erreicht hat, ob ich diese nicht als Programmbibliothek zur Verfügung stellen möchte.

Aus technischer Sicht wäre das tatsächlich kein Problem und grundsätzlich sogar mit überschaubarem Aufwand automatisierbar. Ich habe daher auch selbst schon einmal mit dem Gedanken der Veröffentlichung als Paket gespielt, dennoch möchte ich erst einmal Abstand davon nehmen und zwar vor allem aus folgenden Gründen:
  • Design

    Die Umsetzung der Methoden (Bezeichner, Datentypen, Parameter) ist stark an PHP angelehnt, sprich ist soweit möglich identisch zu den gleichnamigen PHP-Funktionen. Diese Umsetzung widerspricht jedoch in nahezu allen Fällen in vielerlei Hinsicht den .NET-Guidelines für Programmbibliotheken und auch die Datentypen entsprechen oftmals nicht den bei C# für den jeweiligen Einsatzzweck üblichen.

  • Qualität

    Die Umsetzungen sollen einen Ansatz bzw. Tipps liefern, entsprechen jedoch in einigen Fällen nicht einer Qualität, die einen sofortigen und ungeprüften Einsatz in Produktionsumgebungen ermöglicht. Dies wäre für eine tatsächliche Veröffentlichung jedoch zwingend erforderlich. Darüber hinaus wären an einigen Stellen Optimierungen für den effizienten Einsatz in echten Projekten durchaus sinnvoll.

Dennoch stimme ich natürlich grundsätzlich zu, dass die Implementierungen einige praktische Funktionen anbieten, die in PHP durchaus üblich sind, in C# standardmäßig jedoch nicht ohne Weiteres zur Verfügung stehen. Daher werde ich an einer entsprechenden Programmbibliothek arbeiten, die ausschließlich solche Funktionalität in stabiler Qualität zur Verfügung stellt. Einen konkreten Zeitplan kann und möchte ich derzeit jedoch noch nicht nennen.


Projektverweise

Kategorien / Archiv  |  Übersicht RSS-Feed

Schlagworte

Suche